Tech Report Autonome Systeme

Brandneu und vollautonom auf dem Weg ins E-Mail Postfach von ACstyria Partnern: Der neue ACstyria Tech Report zu Autonomen Systemen.

Sie erhalten darin einen Überblick über aktuelle Trends & Entwicklungen, News von Key Playern aus der Branche sowie zu Förderungen und Schulungen in diesem dynamischen Bereich, der in der Mobilitätsindustrie für rasante Weiterentwicklungen sorgt. In der ebenfalls enthaltenen Kompetenzlandkarte erhalten Sie zudem einen Überblick über die herausragenden Kompetenzen von ACstyria Partnerunternehmen und Forschungseinrichtungen.

Von Beginn an autonom: Das Automobil

Ein Automobil, also ein sich selbst bewegendes Fahrzeug, bezeichnete ursprünglich in Frankreich eine per Luftdruck betriebene Straßenbahn. Schnell wurde daraus die Bezeichnung für einen PKW. Die große Revolution bestand in der Abschaffung der Pferde, die durch einen Motor ersetzt wurden – die Rolle des Kutschers übernahm der Mensch. Mit der Erfindung des Tempomats in den 50ern begann schließlich die weitere Entwicklung hin zum vollständig automatisierten Fahren, die vor allem durch die rasanten Weiterentwicklungen in den Bereichen Sensorik, Software und Hardware möglich wurde. Längst legen Flugzeuge, Züge und auch Autos weite Strecken autonom zurück, der Mensch wird vom Kutscher zum Passagier, und das Automobil zum fahrenden Wohnzimmer.

Die Weiterentwicklungen und Erforschung automatisierter Systeme zählt zu den Stärken des High-tech Landes Steiermark. Internationale Vorzeigeunternehmen und hochspezialisierte Nischenplayer gestalten gemeinsam die Mobilität von morgen. Insbesondere die enge Kooperation zwischen Universitäten, Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen hat zur Entstehung eines Innovations-Ökosystems geführt, das auch für die Zukunft einiges erwarten lässt.

EN