ACstyria_ACADEMY_Qualitätsmanagement_2022_1920x270
VDA 6.3:2023 | Prozess-Auditor:in – Prüfung

VDA 6.3:2023 | Prozess-Auditor:in - Prüfung

Durch die Prüfung mit Zertifikatsabschluss können Sie sich Ihre Qualifikation von unabhängiger Seite bestätigen lassen, um die Anforderungen der Kunden oder Lieferanten in Bezug auf die Auditor:innenkompetenz zu erfüllen. Es wird Ihnen bescheinigt, dass Sie als VDA 6.3 Auditor:in in der Lage und berechtigt sind, intern und bei Ihren Lieferanten selbstständig Prozessaudits durchzuführen.

 

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNG 

  • Qualifikationsbescheinigung (oder Anmeldebestätigung) der "VDA 6.3:2023 – Prozess-Auditor:in – Qualifizierung"
  • Nachweis über eine insgesamt mindestens dreitägige Auditor:innenqualifikation auf Basis der DIN EN ISO 19011 (z. B. VDA-Auditor:in)
  • Schulungsnachweis über Fachkenntnisse zu den automobilspezifischen Werkzeugen: 
    • Automotive Core Tools für Prozess- und Systemauditor:innen (ID 417:2019)
    • oder NEU Automotive Core Tools (ACT) Basiswerkzeuge des Qualitätsmanagements in der Automobilindustrie (ID 415:2022) 
    • oder mindestens zweitägige Schulung eines anderen Schulungsanbieters + Automotive Core Tools Quiz von VDA QMC.
  • Nachweis über mindestens fünf Jahre Vollzeit-Berufserfahrung im produzierenden Unternehmen, davon mindestens zwei Jahre in qualitätsbezogenen Tätigkeitsbereichen (tabellarischer Lebenslauf). Ab drei Jahren Berufserfahrung können betriebliche Ausbildungszeiten berücksichtigt werden.

Betriebliche Praktika, Werkstudententätigkeiten o. Ä. im Rahmen von akademischen Bachelor- oder Masterstudiengängen können nicht angerechnet werden.

Eine Zulassung zur Prüfung erfolgt erst nach erfolgreicher Antragsprüfung.

 

ZIELGRUPPE
Prozess-Auditor:innen VDA 6.3 im Produktlebenszyklus

 

PRÜFUNGSDURCHFÜHRUNG
Die Prüfung findet in Form einer Auditsimulation statt. Die Bewertung ist auf das Auftreten als Auditor:in im Rahmen der Simulation ausgerichtet. Dabei werden die Auditvorbereitung, das Auditor:innenverhalten während der Simulation sowie die Nachbereitung beurteilt.

Die Prüfung besteht aus:

  • einer Vorbereitungsphase (30 Minuten)
  • einer Auditsimulation (25 Minuten)
  • einer Formulierung, Bewertung sowie Begründung von Feststellungen (10 Minuten)
  • einem Interview (5-10 Minuten).

Für die Vorbereitung sind die im Rahmen der besuchten VDA-Schulungen gereichten schriftlichen Hilfsmittel (inkl. Normenbände) zugelassen und müssen eigenständig zum Prüfungstag mitgebracht werden.

 

ZERTIFIKAT
Nach dem Bestehen der Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat mit registrierter Nummer.

 

Dauer 
1 Tag | 09:00 – 17:00 Uhr

Termin 
17.05.2024

Schulungsort
AUSTRIA TREND HOTELS - HOTEL EUROPA GRAZ
Raum Newton & Da Vinci
Bahnhofgürtel 89 | 8020 Graz

Preis
€ 750,– (exkl. USt)
(inkl. Lernunterlagen und Verpflegung)

Branche Automotive
by ACstyria Mobilitätscluster GmbH & ÖQA Zertifizierungs GmbH

Veranstaltungstermin

Fri, 17.05.2024 09:00
- Fri, 17.05.2024 17:00

Veranstaltungsort

AUSTRIA TREND HOTELS - HOTEL EUROPA GRAZ
Bahnhofgürtel 89
8020
| Graz
| Austria

Veranstaltungstyp

Schulung | Standard Kurs

Schwerpunkt

Qualitätsmanagement
EN