ACstyria Technologiemeeting Rail Systems: ECM – Chancen für Bahn-Zulieferer
ACstyria Technologiemeeting Rail Systems: ECM – Chancen für Bahn-Zulieferer

ACstyria Technologiemeeting Rail Systems: ECM – Chancen für Bahn-Zulieferer

In Kooperation mit PROSE AG und den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB Cargo) laden wir Sie zu einem Technologiemeeting ein, das sich insbesondere an Bahn-Zulieferer richtet, die ihre Wertschöpfung über den gesamten Lebenszyklus des Rollmaterials bis zur Instandhaltung generieren.

Chance für Bahnzulieferer

Der bevorstehende Normensprung von der ECM (Entity in Charge of Maintenance) auf die EU Verordnung VO 2019/779 bietet eine einmalige Gelegenheit für System- und Komponentenlieferanten, die einerseits sicherheitskritische Komponenten, Kompetenzen und Prozesse zuliefern und andererseits einen Wettbewerbsvorteil als integraler Wertschöpfer in der Instandhaltungswelt sehen.

Dadurch weiten sich auch die Anforderungen an die Nachweisführung eines sicheren Schienenverkehrs auf das gesamte Rollmaterial aus. Alle Instandhaltungs-zuständigen Stellen (ECM) sind künftig verpflichtet, Regeln zu Sicherstellung eines sicheren Zustandes ihrer betreuten Fahrzeuge aufzustellen. Dazu zählen Eisenbahn-Verkehrsunternehmen mit eigener Instandhaltung, Instandhaltungserbringer für Fremd-EVUs und auch System- und Komponentenlieferanten.

Hochkarätige Vortragende

Wir freuen uns, zu diesem hochaktuellen Thema Vortragende der PROSE AG und der SBB gewonnen zu haben:

Bernhard Frei | Prose AG
Team Leader Consulting DACH

Jens-Erik Galdiks | SBB Cargo
Head of Fleet-Management, Rolling Stock Technology and Innovation

Innovative Antriebs- und Fahrzeugkonzepte
Autonome Systeme
Branche Rail Systems
by ACstyria / PROSE AG / SBB Cargo

Veranstaltungstermin

Di, 23.02.2021 14:00
- Di, 23.02.2021 15:30

Veranstaltungsort

ONLINE

Veranstaltungstyp

ACstyria | Fremdveranstaltung | Veranstaltung