Infineon: Standort Graz erweitert

Das Infineon Entwicklungszentrum in Graz hat im Oktober die Räumlichkeiten im Metahof V in der Grazer Metahofgasse bezogen. Das neue Gebäude bietet Platz für 290 Arbeitsplätze in Forschung und Entwicklung...

Infineon: Standort Graz erweitert

smartfactory@tugraz startet Vollbetrieb!

In der themenspezifisch einzigartigen Pilotfabrik der TU Graz können KMU und Großunternehmen mit Blick auf die Industrie 4.0 ab sofort agile und datensichere Fertigungskonzepte erproben – die erste universitäre 5G-Campus-Lösung...

smartfactory@tugraz startet Vollbetrieb!

Trafag in Wolfurt feiert 50-jähriges Bestehen

Am 30. November 2021 feiert die Trafag GmbH ihr 50-jähriges Bestehen in Österreich. Sie entstand als erste Vertriebstochter der Trafag AG 1971 in Wien. 1942 wurde in der Schweiz mit...

Die Trafag feiert runden Geburtstag!

Das Smartphone der Schiene

In der Technik wie auch in unserem Alltag sind die Anforderungen an täglich verwendete Tools wie ein Smartphone mittlerweile schon selbstverständlich: schnell, flexibel, unkompliziert, leistungsstark und stets verfügbar. Unter dieser...

Das Smartphone der Schiene

Trigos Steiermark am Start

Der TRIGOS zeichnet Unternehmen aus, die nachhaltig und verantwortungsvoll wirtschaften. Die Gewinner werden einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Die Einreichfrist läuft bis 12. März. Wichtige Infos dazu gibt es beim digitalen...

Siemens fertigt neue Züge für Raaberbahn!

Die Raaberbahn – die grenzüberschreitende Privatbahn im Burgenland – hat fünf weitere moderne Nahverkehrszüge bei Siemens Mobility bestellt: Die neuen Desiro ML verfügen über sechs Türen pro Fahrzeugseite und bieten...

Siemens-Mobility: Raaberbahn

Siemens Mobility gewinnt deutschen Mobilitätspreis 2020

Mit dem Rhein Ruhr Expresses (RRX) hat Siemens Mobility ein Fahrzeug entwickelt und zum Einsatz gebracht, das durch Digitalisierungslösungen besonders innovativ, wartungsfreundlich und energieoptimiert ist.

RRX Rhein Ruhr Express Siemens Mobility

Steirisches Pionierprojekt macht KI greifbar

Mit einem Betriebssystem für künstliche Intelligenz (KI) reüssiert das österreichische Hightech-Unternehmen Leftshift One international. Gemeinsam mit dem Grazer Software-Spezialisten Parkside wurde das Nutzererlebnis nun auf das nächste Level gehoben –...

KI greifbar machen
DCCS GmbH
ACSTYRIA NETZWERK

DCCS GmbH

DCCS ist Ihr Anbieter von IT Business Solutions und Digitalisierungspartner mit langjähriger Expertise im Automotive Umfeld. Mit individuell entwickelten IT-Lösungen setzen wir Ihre Geschäftsmodelle, Prozesse & Services digital und zukunftsfähig um und schaffen Wettbewerbsvorteile für Ihr Unternehmen. Passgenaue Business Analytics Lösungen erlauben datenbasierte Entscheidungen für Ihren Geschäftserfolg. Unsere Collaboration & Intelligent Workplace Lösungen sowie Enterprise & Service-Portale ermöglichen die effiziente Zusammenarbeit mit Stakeholdern und die Integration divergenter Systeme.

CERATIZIT Austria GmbH
ACSTYRIA NETZWERK

CERATIZIT Austria GmbH

Mit fast 100 Jahre Erfahrung sind wir Hartmetall-Pioniere und Experten. CERATIZIT ist eine Hightech-Engineering-Gruppe, spezialisiert auf Zerspanungswerkzeuge und Hartstofflösungen. Mit 30 Produktionsstätten, 8.000 Mitarbeitern sind wir in 80 Ländern aktiv und versorgen Sie mit > 100.000 Produkten und kundenspezifischen Lösungen.
Hartmetall ist unser Kerngeschäft. Für Sie bieten wir verschiedene Applikationen im Bereich Zerspanung, Holz- und Gesteinsbearbeitung und Verschleißschutz an. Unsere Industrielösungen finden in folgenden Bereichen Anwendung: Automobil, Maschinenbau, Luftfahrt, Energie, Medizin, Unterhaltungselektronik und im Bausektor.
Sie haben ein Problem?
Wir finden die Lösung.

Crayon Austria
ACSTYRIA NETZWERK

Crayon Austria

Crayon ist eine in Oslo gelistete Konzern-Gruppe mit Dienstleistungen im Bereich Data & AI, Cloud- sowie Softwarelizenz Optimierung. Microsoft AI und Machine Learning Partner of the Year 2019.

Wir helfen Unternehmen weltweit mit unserer Expertise und eigens entwickelten Analyse- und Auswertungs- Systemen Ihre IT-Kosten zu senken, im Besonderen ihre AIoT Investitionen so effektiv wie möglich zu entwickeln.

Im Bereich Künstliche Intelligenz haben wir in den letzten Jahren mehr als 100 Projekte von der Business Idee bis zur Produktion national und international sehr erfolgreich umgesetzt.

CycloTech
ACSTYRIA NETZWERK

CycloTech

Die CycloTech GmbH mit Sitz in Linz hat einen Antriebsrotor – den sogenannten Cyclogyro Rotor – für Fluggeräte und Drohnen entwickelt, der die Vorteile des vertikalen Startens und Landens mit jenen des effizienten Vorwärtsflugs verbindet, ohne dabei auf Tragflächen angewiesen zu sein. Damit ermöglicht der Antrieb eine deutlich höhere Manövrierfähigkeit und kompakte Bauweise und bietet sich bei bestimmten Anwendungsbereichen als deutliche effizientere Alternative zu bestehenden Technologien bei Lufttaxis und Drohnen an.
Mit 20 Entwicklern wird an der Kommerzialisierung der Technologie gearbeitet.

Der ACstyria übernimmt als Technologie-Scout und Relevanzfilter eine Orientierungs- und Leuchtturmfunktion und kommuniziert Trends und Informationen.

Als internationale Netzwerkplattform fungiert der ACstyria als Bindeglied zwischen Wirtschaft, Industrie, Forschung und öffentlichen Einrichtungen.

Durch die Initiierung von Mobilitätsleitprojekten und F&E Projekten setzt der ACstyria Wachstumsimpulse in der Branche.

Der ACstyria fungiert als Impulsgeber für Unternehmensstrategien, Innovation sowie bei der Entwicklung  und Ausrichtung neuer Geschäftsmodelle.

In regelmäßigen Abständen berichtet Steiermark Heute über Erfolge von Unternehmen aus der steirischen Mobilitätsindustrie. 

Das Magazin des ACstyria richtet sich an Unternehmen und Entscheidungsträger aus dem Netzwerk des ACstyria Mobilitätscluster.

DE