Mobilität 4.0 – Aktuelle Entwicklungen & Trends

Mobilität 4.0 - Aktuelle Entwicklungen & Trends

Die Teilnehmenden lernen und erfahren, wie Mobilität 4.0 definiert ist sowie systematisch, differenziert, praxisnah aufbereitet und präsentiert werden kann.

 

ZIELE

Diese Ergebnisse erreichen Sie mit dem Seminar:

  • Mobilität 4.0 orientiert sich an den Erwartungen und Zielen des Auftraggebers, der Zielgruppen und der möglichen Entscheider.
  • Mobilität 4.0 hat eine nachvollziehbare Struktur und einen Roten Faden.
  • Die Ideen/Lösungen sind für die Zielgruppe übersichtlich und verständlich aufbereitet und dokumentiert.
  • Die Präsentation von Mobilität 4.0 ist informativ, nachvollziehbar und wirkungsvoll.
  • Mobilität 4.0 ist Grundlage für eine Entscheidungsvorlage und kann zu klaren Entscheidungen führen.

Lernziele – Schwerpunkte für Teilnehmende

  • Konzeptbedarf zu Mobilität 4.0 erkennen
  • Konzeptauftrag Mobilität 4.0 formulieren
  • Informationsquellen identifizieren
  • Informationen recherchieren
  • Mobilität 4.0-Struktur entwickeln
  • Methoden zur Strukturierung sowie zur Entwicklung und Beurteilung  von  Alternativen kennen und anwenden
  • Entscheidungsvorschlag herausarbeiten und begründen
  • den Roten Faden für eine Mobilität 4.0 Präsentation entwickeln
  • die entscheidenden Argumente finden und richtig einsetzen.

 

Ablauf – Strukturplan

ABSCHNITT 1 

  • Erwartungen, Wünsche, Ziele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden abgefragt, aufgeschrieben und dienen als Orientierung für den Verlauf des Seminars.
  • Warum beschäftigen wir uns mit Mobilität? – Historisches,Amüsantes, Daten & Zahlen, Kontext, Visionen einst & jetzt.
  • Definition Mobilität 4.0

ABSCHNITT 2

  • Multimodale Mobilität
  • E-Mobilität
  • Mobility as a Service
  • Zero Emission Zone
  • Automatisierte Fahrzeuge
  • eCommerce & Zustelldienste
  • Zukunft der Mobilität

ABSCHNITT 3

  • Alternative Kraftstoffe für nachhaltige Mobilität
  • Qualität 4.0 im Kontext zu Mobilität 4.0
  • Rechtsrahmen: Datensouveränität und personenbezogene Mobilitätsdaten

ABSCHNITT 4 (optional)

  • Aufbereitung von Mobilität 4.0 Lösungen, Auswahl relevanter und  zielgruppenorientierter Inhalte, Gliederungstechniken zur Strukturierung und Entwicklung des Roten Fadens, Aufbereitung von Präsentationsunterlagen
  • Transfer der Seminarergebnisse und -erkenntnisse durch Ausarbeitung einer  Mobilität 4.0 Aufgabe für die Präsentation in der Praxis.

 

Hinweise:

  •  Methoden sind: Trainerimpulse, Gruppenarbeit, Einzelarbeit, Diskussion, Arbeit mit Vorlagen und Checklisten.
  • Die Präsentationen sind kurze Darstellungen der Arbeitsergebnisse der Gruppen- oder Einzelarbeit zur Reflexion und Diskussion, zur Klärung von Fragen und offenen Punkten im Team und mit dem Trainer, um die Seminarinhalte auf den Transfer in die Praxis der  Teilnehmerinnen und Teilnehmer abzustimmen.
  • Ergebnis: Solide Mitsprachekompetenz zum Thema Mobilität 4.0, Konzeptentwurf und Präsentation für den Praxistransfer und Weiterentwicklung.

 

ZIELGRUPPE
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Unternehmen in der Mobilitätsindustrie, die konzeptionell arbeiten und ihre Ideen / Lösungen einem Team oder einem Entscheidungsgremium präsentieren.

 

Trainer
DI Wolfram Irsa, CFPIM, CIRM, CSCP

Dauer
2 Tage (jeweils von 09:00-17:00 Uhr)

Termin
26.–27.09.2022

TeilnehmerInnenzahl
mind. 5 Teilnehmerinnen, max. 12 TeilnehmerInnen

Schulungsort
ACstyria Mobilitätscluster GmbH, Parkring 1, 8074 Raaba-Grambach

Preis
ACstyria Partner € 850,- (exkl. USt)
Nicht-Partner € 1.210,- (exkl. USt)
(inkl. Lernunterlagen und Verpflegung; exkl. Übernachtung)

Digitalisierung und digitale Geschäftsmodelle
Innovative Antriebs- und Fahrzeugkonzepte
Autonome Systeme
Mobilitäts-Services
Decarbonized Value Chain
Branche Automotive
Branche Aerospace
Branche Rail Systems
by ACstyria Mobilitätscluster GmbH

Veranstaltungstermin

Mo, 26.09.2022 09:00
- Di, 27.09.2022 17:00

Veranstaltungsort

ACstyria Mobilitätscluster GmbH
Parkring 1
8074
| Raaba-Grambach
| Austria

Veranstaltungstyp

Schulung | Standard Kurs

Schwerpunkt

Technik
DE