Technische Dokumentation

Technische Dokumentation

Das Schulungsprogramm ist speziell auf die Anforderungen der Technischen Redaktion zugeschnitten. Dabei werden angrenzende Komponenten des Gesamtprozesses der Technischen Dokumentation, wie die Übersetzung und Medienerstellung, nur gestreift, um einen Überblick und ein gewisses Grundwissen zu vermitteln. Es wird davon ausgegangen, dass diesbezügliche Leistungen eher an Dienstleister ausgelagert werden, während die Erstellung der Inhalte im Allgemeinen als Eigenleistung gehandhabt wird.

 

INHALTE

 

Schulungstag 1

 

BLOCK 1: GRUNDLAGEN DER TECHNISCHEN DOKUMENTATION

• Zielgruppengerechte Dokumentation
• Aufbau von Gebrauchsanleitungen & technischer Dokumentation
• Prozesse und Workflows für eine konforme und kundengerechte technische Dokumentation
• Mehrwert mit Stil und Wording – Klarheit schaffen & Kosten optimieren
• Anforderungen an die Dokumentation für den Weltmarkt
• Publikationsmedien und Ausgabeformate
• Strukturierung und Gliederung der Informationen/Informationsarten
• Kapazitäten, Budgets und Archivierung im Griff behalten
• Wohin entwickelt sich die technische Dokumentation?

BLOCK 2: RECHTLICHE ANFORDERUNGEN / NORMENKONFORME DOKUMENTATION

• Compliance: Wozu konforme technische Dokumentation?
• Informationsbereitstellung gemäß normativen Vorgaben (IEC 82079, ISO 20607, etc.
• Aufbau von Sicherheits- und Warnhinweisen (SAFE-Methode) Produktsicherheit
• Produktsicherheit / Produkthaftung / Konformitätserklärung

BLOCK 3: WIE DOKUMENTIERT MAN ZIELGRUPPEN – UND KUNDENGERECHT?

• Mit strukturierten Texten zu verständlichen Informationen (Informationsmodelle)
• Schreibregeln für konsistente, interessante und korrekte Texte
• Übersetzungsgerechtes Schreiben für Texte im internationalen Umfeld
• Einfache Sprache
• Übersetzen mithilfe von Translation Memorys Systemen
• Terminologiemanagement

 

Schulungstag 2

 

BLOCK 4: VISUALISIERUNG (LAYOUT, FORMATE, GRAFIKEN, SCREENSHOTS)

• Anleitungen gestalten (Seitengröße, Layout, Typografie, Navigationselemente)
• Grafische Symbole (Rastergrafiken, Vektorgrafiken, Screenshots, Mindestgrößen, Texte auf Grafiken, Dateiformate)
• Medienerstellung- und einsatz: Animationen, Virtual/Mixed/Augmented Reality

BLOCK 5: CONTENT MANAGEMENT- UND REDAKTIONS-SYSTEME

• Vom linearen zum modularen Schreiben · Modularisierungskonzepte
• Single Source Publishing
• Cross Media Publishing
• Redaktionssysteme Systemeinführung und Auswahlkriterien
• Effizienzpotenziale & Kosteneinsparungsmöglichkeiten
• Online-Dokumentation

BLOCK 6: PRAKTISCHE BEISPIELE

• Beispiele aus der Praxis Mobilitätsindustrie

 

Trainer
Georg Matyas

Dauer
2 Tage (je von 09:00 – 17:00 Uhr)

Termin
10.-11.05.2021

TeilnehmerInnenzahl
mind. 5 TeilnehmerInnen

Schulungsort
ACstyria Mobilitätscluster GmbH, Parkring 1, 8074 Raaba-Grambach

Preis
ACstyria Partner € 950,- (exkl. USt)
Nicht-Partner € 1.330,- (exkl. USt)
(inkl. Lernunterlagen und Verpflegung; exkl. Übernachtung)

Branche Automotive
Branche Aerospace
Branche Rail Systems
by ACstyria Mobilitätscluster GmbH

Veranstaltungstermin

Mo, 10.05.2021 09:00
- Di, 11.05.2021 17:00

Veranstaltungsort

ACstyria Mobilitätscluster GmbH
- Seminarraum | Parkring 1
8074
| Raaba-Grambach
| Austria

Veranstaltungstyp

Schulung | Standard Kurs

Schwerpunkt

Projekt- und Prozessmanagement