Universitätskurs Datenschutzbeauftragte:r
Universitätskurs Datenschutzbeauftragte:r

Universitätskurs Datenschutzbeauftragte:r

Der kompakte Universitätskurs vermittelt innerhalb von acht Tagen die aktuellsten gesetzlichen Rahmenbedingungen zur EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem österreichischen Datenschutzrecht. Datenschutzbeauftragte unterstützen Unternehmen, Behörden und öffentliche Stellen bei der Einhaltung und Überwachung von datenschutzrechtlichen Vorgaben. Darüber hinaus üben Datenschutzbeauftragte eine beratende und unterrichtende Funktion aus.

 

DSGVO und österreichisches Datenschutzrecht

Der Universitätskurs bereitet die Teilnehmer:nnen auf ihre Funktion als Datenschutzbeauftragte vor, indem fachspezifische Rechtskenntnisse der DSGVO und der korrespondierenden österreichischen Datenschutzbestimmungen sowie einschlägige Kenntnisse der Datenschutzpraxis vermittelt werden. Die Ausbildung zum/r Datenschutzbeauftragten befähigt die Absolvent:innen, konkrete Maßnahmen und Kontrollen im Zusammenhang mit der Anwendung und Umsetzung der Vorgaben der DSGVO zu planen und zu überwachen, Verantwortliche sowie Auftragsverarbeiter:innen und mit der Verarbeitung personenbezogener Daten befasste Mitarbeiter:innen bezüglich ihrer Pflichten aus der DSGVO zu unterrichten und zu beraten, die Einhaltung der Datenschutzvorschriften zu überwachen, mit den Aufsichtsbehörden zusammenzuarbeiten und als kompetente Anlaufstelle für Datenschutzangelegenheiten zu fungieren.

Zielgruppe

  • Betriebliche und behördliche Datenschutzbeauftragte
  • Vorstände und Geschäftsführer:innen
  • Leiter:innen und Mitarbeiter:innen von Rechtsabteilungen, Personalabteilungen oder IT-Abteilungen
  • IT-Sicherheitsbeauftragte, Compliance-Verantwortliche
  • Betriebsratsmitglieder
  • EDV- und IT-Berater:innen
  • Jurist:innen
  • Studierende facheinschlägiger Studienrichtungen sowie generell an diesem Thema interessierte Personen

 

Dauer
8 Tage

Ort
online; reines Distance Learning

Termine
Insgesamt teilt sich der Universitätskurs auf acht Online-Termine auf:

Freitag, 4. November 2022
Univ.-Prof.in Dr.in Elisabeth Staudegger
Samstag, 5. November 2022
Assoz. Prof. Dr. Christian Bergauer

Freitag, 11. November 2022
Ao. Univ.-Prof. Dr. Dietmar Jahnel
Samstag, 12. November 2022
Assoz. Prof. Mag. Dr. Sonja Janisch, LL.M

Freitag, 18. November 2022
RA Hon.-Prof. Dr. Clemens Thiele, LL.M.
Samstag, 19. November 2022
Assoz. Prof. Mag. DI Dr. Michael Sonntag

Freitag, 25. Novmber 2022
Mag. Dr. Matthias Schmidl
Samstag, 26. November 2022
Mag. Dr. Birgit Strauß-Koscher

Donnerstag, 15. Dezember 2022 ab 15.00 Uhr (Abschlussprüfung)
Univ.-Prof.in Dr.in Elisabeth Staudegger
Assoz. Prof. Dr. Christian Bergauer

 

Kosten
EUR 2.300,– (inkl. Prüfungsgebühr, Lehrveranstaltungsunterlagen und Fachliteratur in gedruckter Form)

Digitalisierung und digitale Geschäftsmodelle
Branche Automotive
Branche Aerospace
Branche Rail Systems
by Uni for Life

Veranstaltungstermin

Fr, 04.11.2022 14:00
- Do, 15.12.2022 19:00

Veranstaltungsort

ONLINE

Veranstaltungstyp

Lehrlingsausbildung | Schulung | Standard Kurs

Schwerpunkt

Recht
DE