VDA 6.3 | Prüfung zum/r zertifizierten Prozess-Auditor*in

VDA 6.3 | Prüfung zum/r zertifizierten Prozess-Auditor*in

VORAUSSETZUNG

Eine Zulassung zum Prüfungstag erfolgt nach erfolgreicher Antragsprüfung.

  • Erfolgreiche Teilnahme an der Schulung „VDA 6.3 | Qualifizierung zum/r Prozess-Auditor*in 
  • Nachweis über eine insgesamt mindestens dreitägige Auditorenqualifikation auf Basis der DIN EN ISO 19011 (z.B. VDA-Auditor/in)
  • Nachweis über die Fachkenntniss zu den Automotive Core Tools
  • Nachweis über mindestens fünf Jahre Vollzeit-Berufserfahrung im produzierenden Unternehmen, davon mindestens zwei Jahre im Qualitätsmanagement (tabellarischer Lebenslauf).

 

ZIELGRUPPE
Prozess-Auditor*innen VDA 6.3 im Produktlebenszyklus

 

Dauer 
1 Tag (09:00–17:00 Uhr)

Termin 
26.05.2023

Schulungsort
ACstyria Mobilitätscluster GmbH | Parkring 1 | 8074 Raaba-Grambach

Preis
€ 750,– (exkl. USt)
(inkl. Lernunterlagen und Verpflegung)

Branche Automotive
by ACstyria Mobilitätscluster GmbH & ÖQA Zertifizierungs GmbH

Veranstaltungstermin

Fr, 26.05.2023 09:00
- Fr, 26.05.2023 17:00

Veranstaltungsort

ACstyria Mobilitätscluster GmbH
Parkring 1
8074
| Raaba-Grambach
| Austria

Veranstaltungstyp

Schulung | Standard Kurs

Schwerpunkt

Qualitätsmanagement
DE