DIGITAL TRANSFORMATION MANAGER:IN
DIGITAL TRANSFORMATION MANAGER:IN

DIGITAL TRANSFORMATION MANAGER:IN

DIGITALE TRANSFORMATION - Viele Unternehmen und Institutionen sind am Beginn oder mitten drin. Der Wandlungsprozess geschieht in der gesamten Organisation, inklusive dazugehörigen Prozessen oder Geschäftsmodellen. Digitalisierung ist ein Begriff, der viele sehr beschäftigt und deshalb auch schon abgenutzt erscheint. Nichtsdestotrotz, ist die Zeit für die digitale Transformation gekommen und mit ihr auch verbundene Schwierigkeiten und Herausforderungen, die gemeistert werden müssen.

Der „DIGITAL TRANSFORMATION MANAGER:IN 2023“ behandelt das strategische Planen, das Sammeln von Umsetzungskraft für verschiedene Projekte und das Management dieser. Hier lernen Sie die notwendigen Kompetenzen für die Rolle eines Digital-Leaders kennen und können die Ergebnisse direkt in die eigene Arbeit einfließen lassen. Sie schließen den Lehrgang mit Praxisfallbeispielen im Transferworkshop ab und erhalten damit ein „Teilnahmezertifikat zum Digital Transformation Manager“. Das ermöglicht auch den Zugang in das Qualifizierung- und Berater:innen-Ökosystem des Digital Excellence Navigators.

Kurz gesagt, der Lehrgang „DIGITAL TRANSFORMATION MANAGER:IN 2023“ ermöglicht Ihnen, einen Transformationsprozess zur Digitalisierung strategisch zu planen und aktiv zu managen und bringt Ihnen die notwendigen Kompetenzen zum Einnehmen einer neuen Digital Leader Rolle.

In diesem Lehrgang wird durchgängig an Ihren konkreten Praxisprojekten gearbeitet. Die Ergebnisse können Sie direkt in den Arbeitsalltag einfließen lassen.

Warum soll ich teilnehmen... ?

  • Sie arbeiten in einer Gruppe oder in Ihrem eigenen Team an Ihrer Digitalisierungsstrategie und am guten Setup von Digitalisierungsinitiativen
  • Sie erhalten Methoden/Werkzeuge zur erfolgreichen Planung und Umsetzung von Digitalisierungsprojekten und -programmen
  • Sie erlangen Agilität in der Steuerung einer digitalen Transformation und im Vorgehen
  • Sie gewinnen an Sicherheit und Orientierung in der Bewertung und Beratung von Digitalisierungsprogrammen
  • Sie finden und heben Potenziale bei bestehenden Lösungen
  • Sie können Mitarbeiter:innen, Führungskräfte und die ganze Organisation besser ins Boot holen
  • Sie verknüpfen Ihre Initiativen und Projekte noch besser mit der Unternehmensstrategie und der vorhandenen System-Landschaft

 

ZIELGRUPPE

  • IT-Projektmanager:innen, Demand-Manager:innen, Projektportfolio-Manager:innen,
  • IT-Dienstleister:innen & Unternehmensberater:innen
  • Unternehmer:innen aus den Branchen Industrie

 

INHALTE
MODUL 1 | DIGITAL SANDBOX/DIGITAL SOLUTION
Mit Design Thinking zu neuen Impulsen

Dieses Modul bietet den optimalen Einstieg in die digitale Vielfalt und bringt Sie mit den vielen Möglichkeiten der Digitalisierung in Kontakt. IoT, KI, Analytics, Augmented Reality oder Digital Twin werden kurz erklärt, Use-Cases gezeigt und deren Nutzen/Zielsetzung im Unternehmenskontext dargestellt. Anhand von vorgefertigten Fallbeispielen können Sie einen Ideenprozess von der Vision, der Suche nach den operativen und strategischen Herausforderungen und der Entwicklung von möglichen Lösungsszenarien spielerisch in der „Sandkiste“ ausprobieren.

MODUL 2 | IDEATION
Neue Projektideen im Team finden

Dieses Modul ist der konkrete Einstieg zur Beratung und Steuerung eines Digitalisierungsprozesses entlang eines Fallbeispiels. Am Ende des Moduls haben Sie den Ideation-Prozess zur Entwicklung von neuen Projektideen auf Basis der strategischen und operativen Herausforderungen abgeschlossen. Erste Schritte Ihres
Vorgehens werden sichtbar. Impulse und Dialoge über die Erfahrungen runden das Programm ab.

MODUL 3 | PRIORISIERUNG
Strategie-Quadrant entwickeln

Projektideen und -initiativen müssen beschrieben und priorisiert werden. Der Strategie-Quadrant ist dazu ein wichtiges Artefakt als Ergebnis eines Priorisierungsprozesses. Die Interpretation und Prozess-Gestaltung in dieser Phase sind oft eine heikle Angelegenheit, weil viele Interessengruppen- und Stakeholder-Meinungen einfließen.

MODUL 4 | DIGITAL VALUE
Bewertung der Initiativen

Alle, die sich schon mal mit der Planung oder Umsetzung von Digitalisierungsprojekten beschäftigt haben, sind früher oder später auf die Frage gestoßen: Was bringen uns die Digitalisierungsprojekte eigentlich? Wie soll das berechnet werden? Welche Projekte werden umgesetzt und welche werden nicht weiterverfolgt? Es gibt viele Variablen und unbekannte Größen, die eine sachliche Evaluierung des Projektportfolios sehr komplex
erscheinen lassen. Dennoch ist es notwendig, möglichst zuverlässige Aussagen zu treffen, um eine fundierte Entscheidungsgrundlage für das Management zu schaffen.

MODUL 5 | ROADMAP
Projektportfolio in die Umsetzung bringen

Das Vorgehen leitet sich aus der inhaltlichen Gestaltung, Priorisierung und Bewertung der Projekte ab. Projektideen werden im Zuge des Entwicklungsprozesses der Digitalisierungsstrategie beschrieben, evaluiert,
zusammengeführt oder in ein agiles Vorgehen gebracht.

MODUL 6 | TRANSFORMATIONSMANAGEMENT
Begleitende Interventionen

Die digitale Transformation wird durch die aktive Gestaltung der Veränderung über den Case-for-Action, das angestrebte Zukunftsbild und die Kultur, die verschiedenen Dimensionen (Performance, Prozesse, Struktur, Technologie und Fähigkeiten) zusammengehalten und in einen Changemanagement-Prozess integriert. Nur die
ganzheitliche und durchgängige Sicht ermöglicht ein effizientes und effektives Vorankommen in der Transformation.
In diesem Modul lernen Sie, den Gesamtprozess zu planen, das richtige Programm-Setup zu finden und die begleitenden Interventionen entlang der Plateaus zu skizzieren.

MODUL 7 | TRANSFER-WORKSHOP
Praxisprojekt abschließen

Der Transferworkshop dient dazu, die Arbeit an den begleitenden Praxisprojekten abzuschliessen und die erlernten Methoden in der Praxis anwenden zu können. Wir nehmen uns die Zeit, Unsicherheiten und Unklarheiten zu beantworten und Methoden-Schritte noch zu festigen.

MODUL 8 | DIGITALE GESCHÄFTSMODELLE (optional)
Wo wirft ein Unternehmen den strategischen Anker?

Gibt es heute überhaupt noch „nicht-digitale“ Geschäftsmodelle? Vermutlich nicht. Aber es gibt Geschäftsmodelle, die digitale Aspekte stärker in den Vordergrund rücken, und jene, in denen diese nur ein Nebenschauplatz sind. So richtig interessant wird es, wenn die Digitalisierung das Geschäftsmodell vorantreibt und neue Möglichkeiten eröffnet. Oder das digitale Geschäftsmodell auch 1:1 die Unternehmensstrategie abbildet.
Spätestens dann stellt sich aber die Frage: WAS kann hier WIE gut unterstützen? Wie schaffen wir die Integration in die Unternehmensstrategie und die Verbindung zur Digitalisierungsstrategie? Einen Ansatz präsentieren wir in diesem Modul.

MODUL 9 | KI & DATA DRIVEN BUSINESS (optional)
Künstliche Intelligenz & Data-driven Business in der Praxis für Entscheider:innen

Lernen Sie Grundlegendes zu Künstliche Intelligenz und datengetriebene Services aus einer Nutzenperspektive und Unternehmenssicht. Abseits des Hypes erhalten Sie mit diesem Kurs eine strukturierte Einleitung zum Thema KI und umliegenden Konzepten auf theoretischer und praktischer Ebene.

 

>> DETAILBESCHREIBUNG 

 

Leitung des Lehrganges
Udo Müller
Martin Posarnig
Alois Süssenbacher

 

Veranstaltungszeitraum
19.01. -  21.04.2023

Termine
Modul 1 | 19.01.2023 | 08:30 - 12:30 Uhr | Online
Modul 2 | 02.02.2023 | 08:30 - 17:00 Uhr | Präsenz (hybrid)
Modul 3 | 03.02.2023 | 08:30 - 17:00 Uhr | Präsenz (hybrid)
Modul 4.1 | 23.02.2023 08:30 - 11:30 Uhr | Online
Modul 4.2 | 02.03.2023 08:30 - 11:30 Uhr | Online
Modul 5 | 16.03.2023 08:30 - 12:30 Uhr | Online
Modul 6 | 30.03.2023 | 08:30 - 17:00 Uhr | Präsenz (hybrid)
Modul 7 | 31.03.2023 | 08:30 - 17:00 Uhr | Präsenz (hybrid)

Optional Modul 8 | 20.04.2023 | 08:30 - 17:00 Uhr | Präsenz (hybrid)
Optional Modul 9 | 21.04.2023 | 08:30 - 17:00 Uhr | Präsenz (hybrid)

 

Veranstaltungsort
Seeport Pörtschach am Wörthersee | Hauptstraße 204 | 9210 Pörtschach
und ONLINE

 

Preis Gesamtlehrgang
ACstyria Partner € 2.900,- (exkl. USt.)
Nicht-Partner € 3.390,- (exkl. USt.)

Einzelpreise optionale Module 8 & 9
ACstyria Partner € 450,- (exkl. USt.)
Nicht-Partner € 560,- (exkl. USt.)

Inkludierte Leistungen
--> Zusätzlich 6 Monate Zugriff auf die Digital Excellence Navigator® Plattform
--> 2 Std. individuelles Praxisfallcoaching zum Lerntransfer
--> Analoges Digital-Bausteine-Basis-Set im Wert von € 149,-

 

Stornobedingungen
Stornierungen sind kostenlos bis ein Monat vor Lehrgangsbeginn möglich.
Bis eine Woche vor Trainingsbeginn werden 50 % verrechnet, danach 90 %.

 

Digitalisierung und digitale Geschäftsmodelle
Branche Automotive
Branche Aerospace
Branche Rail Systems
by Digital Excellence in Kooperation mit ACstyria

Veranstaltungstermin

Do, 19.01.2023 08:30
- Fr, 21.04.2023 17:00

Veranstaltungsort

Seeport Pörtschach und ONLINE
Hauptstraße 204
9210
| Pörtschach

Veranstaltungstyp

Lehrgang | Schulung

Schwerpunkt

Informationstechnik | Projekt- und Prozessmanagement
DE